Ausbildung zum Führen von Flurförderzeuge (Gabelstapler)

In diesem Lehrgang erwerben Sie nach DGUV G 308-001, DGUV 68 und DGUV 1 Ihren Fahrausweis für Flurförderzeuge. Mit einer umfassenden Ausbildung in Theorie und Praxis bereiten wir Sie auf Ihre Prüfung vor.

Welche Themen sind zu schulen?

Die Themeninhalte müssen den Kenntnisbereichen der DGUV G 308-001 und DGUV 68 entsprechen.

Abschluss
Personenbezogener Fahrausweis für Flurförderfahrzeuge des RECK-Bildungszentrums mit interner schriftlicher und praktischer Prüfung.

Gültigkeit
Der personenbezogene Fahrausweis gilt unbefristet.

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen
  • Unfallgeschehen
  • Aufbau und Funktion von Flurförderfahrzeugen und Anbaugeräten
  • Antriebsarten
  • Standsicherheit
  • Betrieb allgemein
  • Regelmäßige Prüfungen
  • Umgang mit Last
  • Sondereinsätze
  • Verkehrsregeln / Verkehrswege
  • Fahrübungen nach DGUV G 308-001
  • Theoretische und praktische Prüfung

Dauer

2 Tage Vollzeit

Die Lehrgangsdauerdauer beträgt gemäß DGUV G 308-001 (3.5 Dauer der Ausbildung) 20 Lehreinheiten.
1 Lehreinheit beträgt 45 Minuten
Beginn ist in der Regel 08:00 Uhr - Ende ca. 16:30 Uhr

Zielgruppe

 

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die innerhalb der Transportkette mit einem Flurförderfahrzeug (Gabelstapler) arbeiten.

Preis

pro Teilnehmer 179,- €
Inklusive Lernmittel, Vollverpflegung und das Erstellen der Zertifikate gemäß DGUV G 308-001.

Gerne führen wir die Schulung auch in Ihrem Hause durch.
Gruppenpreise sowie Termine auf Anfrage

Details

Hintergrund

Gabelstapler spielen für den innerbetrieblichen Transport in Unternehmen eine entscheidende Rolle. Allerdings verlangt der Umgang mit dem Gabelstapler Können, Geschick und ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein. Etwa 15.000 Arbeitsunfälle jährlich belegen, dass die Kenntnisse der Gabelstaplerfahrer den hohen Anforderungen nicht ausreichend gerecht werden.

Nach den Grundsätzen der Berufsgenossenschaften benötigt aber jeder, der gelegentlich oder regelmäßig mit einem Gabelstapler arbeitet, eine entsprechende Unterweisung sowie eine theoretische und praktische Prüfung.

Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre und gesundheitliche Eignung (körperlich und geistig) für das Steuern von Gabelstaplern.
G 25

Lehrgangskonzept

Alle RECK-Bildungszentrum-Schulungen sind modular aufgebaut und entsprechen den aktuellsten pädagogischen Grundsätzen. Ziel ist es, die Unterrichtsinhalte nachhaltig zu vermitteln. Dabei werden ausschließlich moderne Unterrichtsmethoden angewendet und die Teilnehmer möglichst viel, zum Beispiel in Form von Gruppenarbeiten, aktiv beteiligt und eingebunden. Unserer Seminare werden ausschließlich von speziell ausgebildeten Dozenten durchgeführt.

Trainer/Dozenten

Unsere Trainer sind Experten auf Ihrem Gebiet und verfügen darüber hinaus selbstverständlich auch über didaktische Qualifikationen. Beides, die fachliche und methodisch-didaktische Kompetenz wird regelmäßig überprüft und über interne und externe Fort- und Weiterbildung kontinuierlich weiterentwickelt.

Die Lehrgänge entsprechen der Berufsgenossenschaften vorgegeben Ausbildungsinhalte
(Kenntnisbereiche) der DGUV G 308-001. Das RECK-Bildungszentrum ist anerkannte Ausbildungsstätte nach BG RCI.